Taubenschmutz ist unhygienisch und schädigt Fassaden

Tauben sitzen auf einem Brunnen

Taubenbefall wird schnell zur Taubenplage

Taubenkot führt zu Geruchsbelästigung, schädigt Fassaden und das Nistmaterial von Tauben kann Regenrinnen und Abflüsse blockieren. 

Durch Tauben eingeschleppte Parasiten und Krankheitserreger machen krank und ihr Lärm kann nerven. Schenken Sie Taubenbefall daher genug Beachtung, damit er nicht zur Plage wird und zu wirtschaftlichen Schäden führt. Denn Tauben sind nicht nur lästig, sie ruinieren mit ihrem säurehaltigen Kot Bausubstanzen, wie Sandstein, Stuck, Metallflächen oder Fachwerk.

Sind Abwehrsysteme an einem Gebäude anzubringen, welches bereits durch Taubenkot verunreinigt ist, beginnen wir mit einer professionellen Reinigung der verschmutzten Untergründe, beseitigen den Taubenkot fachgerecht und führen Desinfektionsmaßnahmen durch.

Taubenabwehrsysteme müssen zum Umfeld passen

Wirksame Maßnahmen zur professionellen Taubenabwehr sind Netze, Spanndrähte, Spikes und elektrische Abwehrsysteme. Aber da Aussehen und die Beschaffenheit von Taubenabwehrsystemen sehr unterschiedlich sind, passt nicht jedes System zu jedem Einsatzort. Eine objektbezogene Planung mit vorheriger Besichtigung der betroffenen Örtlichkeit ist daher immer der erste Schritt zur Taubenabwehr. Denn das Gebäude, die Fassadenbeschaffenheit, der Denkmalschutz und die anliegenden Verkehrswege müssen berücksichtigt werden.

Taubenabwehr – Kosten

Techniker erläutert die Kalkulation zur TaubenbekämpfungDie Kosten für die Taubenabwehr oder Taubenvergrämung sind immer abhängig vom Aufwand. Der Umfang der zu schützenden Fläche und das notwendige Abwehrsystem (wie z. B. Netze, Spanndrähte, Spikes oder elektrische Abwehrsysteme) sind nur die eine Kostenseite. Besteht bei einem Gebäude Denkmalschutz, müssen eventuell bestimmte Auflagen der Denkmalschutzbehörde einhehalten werden. Oft sind die Nistflächen schwer zu erreichen und machen den Eisnatz eines Steigers oder die Gebäudeeinrüstung notwendig.

Eine objektbezogene Planung mit vorheriger Besichtigung der betroffenen Örtlichkeit ist daher immer der erste Schritt zur Taubenabwehr. Unsere Experten checken vor Ort alle einzukalkulierenden Begebenheiten, erfassen sämtliche eventuell schon bestehenden Schäden oder Verunreinigungen und erstellen für Sie eine genaue Kostenkalkulation.

Sie wollen Tauben abwehren?
Rufen Sie unsere Experten kostenlos an unter

0800 244 14 14

 Fürst Schädlingsbekämpfung – Experten für die Taubenabwehr.

Taubenabwehr ist eine Investition

Welches Abwehrsystem auch anzubringen ist, Fürst Schädlingsbekämpfung arbeitet grundsätzlich nur mit Taubenabwehrsystemen, die wissenschaftlich anerkannt, tierschutzrechtlich unbedenklich sind und sich in unserer jahrelangen Praxis bewährt haben. Durch uns verwendete Taubenschutz-Systeme sind bruchsicher, frost- und durchschlagfest sowie UV- und witterungsbeständig. Sie führen schnell zum gewünschten Erfolg. Nist-, Brut-, Anflug- und Ruheplätze werden effektiv und nachhaltig von einer Besiedlung durch Tauben freigehalten.springende Fürst Schädlingsbekämpfung Katze

Professionelle Taubenabwehr durch Installation von Abwehrsystemen

• Elektrosysteme (Impulsstromsystem)
• Vernetzungssysteme (Schutz von Gebäuden/Fassaden durch Netzsysteme)
• Spanndrahtsysteme (Edelstahl-Anflugsperre, Aufsitzvermeidung)
• Spikes-Systeme (Edelstahlsifte als Anflusperre und Aufsitzvermeidung)

Sie haben Schädlinge? Rufen Sie uns an!