Trotz Coronavirus Schädlinge bekämpfen und Schädlingsbefall vermeiden

Bild eines sauberen Krankenhausflures. Schädlinge besiedeln Privathaushalte und Gewerbebetriebe gleichermaßen und machen keinen Unterschied, ob die Welt sich gerade mit der Ausbreitung des Coronavirus beschäftigt oder nicht. Haben sich erst einmal Ratten, Mäuse, Schaben, Ameisen, Bettwanzen oder Motten eingenistet, vermehren sie sich schnell und es ist zu spät für vorbeugende Maßnahmen. Wenden Sie sich daher bei Bedarf zu unseren gewohnten Öffnungszeiten an unsere Mitarbeiter. In jedem Fall ist Fürst Schädlingsbekämpfung der Kammerjäger Ihrer Wahl. Wir schaffen eine nachhaltige Lösung – diskret und effektiv.


Was kann man gegen die Ausbreitung des Corona-Virus tun?

Gründliche Desinfektion gehört in vielen Bereichen, wie zum Beispiel in der Gesundheitsbranche mit Krankenhäusern, Pflegeheimen und Fachkliniken zum Tagesgeschäft und ist die Vorraussetzung für qualitativ hochwertige und zuverlässige Arbeit. Grundsätzlich kann neben jeder Schädlingsbekämpfung für Privat und Gewerbe auch eine Flächen- und Raumdesinfektion stattfinden. Eine Desinfektionsmaßnahme wegen der Gefahr durch Coronaviren auf Flächen und in Räumen ist zurzeit in vielen bereichen besonders empfehlenswert. Natürlich hilft die Desinfektion auch gegen alle anderen möglichen Viren, Bakterien und Keime.

Wir helfen Ihnen gerne weiter – auch während der „Corona-Krise“! Holen Sie sich Hilfe unter der kostenlosen Servicenummer:

0800 244 14 14

Fürst Schädlingsbekämpfung, Ihre kompetenten Ansprechpartner für die Schädlingsbekämpfung und bei Desinfektions-Problemen.

Regelmäßige Nachkontrollen verhindern erneuten Schädlingsbefall.

Ein Schädlingsbekämpfer kontrolliert eine Mäusefalle.

Zu den wichtigsten Maßnahmen im Rahmen einer erfolgreichen Schädlingsbekämpfung gehören in privaten und geschäftlichen Bereichen die regelmäßigen Nachkontrollen. Fallen diese aus, begünstigt das einen Wiederbefall mit Schädlingen und hat Auswirkungen auf die Qualität von Waren und Gütern. Kommt es zu einer unkontrollierten Vermehrung von Schädlingen und fehlt die professionelle Schädlingsbekämpfung wird auch die Übertragung von Krankheitserregern (Viren, Bakterien und Keime aller Art) ein ernstzunehmendes Risiko für Menschen, Haus- und Nutztiere sowie Produkte (Lebensmittel). Daher gilt es, besonders in der Lebensmittel herstellenden und verarbeitenden Industrie, einzuhaltende Hygienevorschriften lückenlos zu dokumentieren. Die HACCP-Dokumentation gibt Sicherheit über den Stand der Maßnahmen, ihren Umfang und über eingesetzte Präparate.


Fürst Schädlingsbekämpfung – Gesundheitsschutz, Desinfektion und Hygiene

Besonders während der schnellen Ausbreitung einer Krankheit, wie der COVID-19 Pandemie, ist der Schutz von Patienten und Pflegepersonal in Pflegeheimen, Altenheimen oder Krankenhäusern besonders zu beachten und hat oberste Priorität. Auch öffentliche Gebäude in den Kommunen wie Behörden, Schulen und Kitas müssen geschützt werden. Ausgebildete Hygienefachkräfte und unsere staatlich geprüften Desinfektoren unterstützen Sie, wenn möglich, bei der Raum- und Flächendesinfektion Ihres Unternehmens und sichern dadurch optimale hygienische Arbeitsbedingungen. Natürlich unterstützen wir Sie auch als Privatkunde bei der vorsorglichen Desinfektion.


Was können Sie zur Vermeidung eines Schädlingsbefalls tun?

Fürst Schädlingsbekämpfung arbeitet mit verschiedenen Methoden zur Befallsvermeidung (IPC -Integrated Pest Management / APC - Active Pest Control) und zur Einhaltung von Hygienevorschriften (im Lebensmittel verarbeitenden Gewerbe) mit dem HACCP-Konzept.

Allgemeine Hinweise:

  • Achten Sie auf die normalen Hygieneregeln. Verschließen Sie Nahrungsmittel sorgfältig. Entsorgen Sie regelmäßig den Abfall und Müll aus Räumen. Sorgen Sie für ein schädlingsfreies Umfeld in Privathaushalten und Gewerberäumen. Vermeiden Sie so, dass mit einen Schädlingsbefall durch Ungeziefer Krankheiten übertragen werden.
  • Achten Sie auf Hinterlassenschaften von Schädlingen, wie Kot, Urin, Fraßspuren und Ähnliches. Zögern Sie im Zweifelsfall nicht die Kammerjäger von Fürst Schädlingsbekämpfung anzurufen!

Sie brauchen einen staatlich ausgebildeten Desinfektor? Rufen Sie uns an unter der kostenlosen Servicenummer 

0800 244 14 14

Fürst Schädlingsbekämpfung, Ihre kompetenten Ansprechpartner für die Schädlingsbekämpfung und bei Desinfektions-Problemen.

Desinfektion dient dem Keimabtöten

Katze-putzt-sich-nach-dem-Fangen-eines-Siebenschlaefers

erstellte Kostenkalkulation besprechenMit Desinfektion „Keimfreimachung” wird das Abtöten oder Inaktivieren von – unter anderem durch Ratten, Mäuse, Schaben, Bettwanzen, Fliegen oder Tauben übertragene – Krankheitserregern und Mikroorganismen bezeichnet. Die Desinfektion ist eine selektive Entkeimung durch physikalische oder chemische Verfahren. Durch die von uns eingesetzten Desinfektionsmaßnahmen von Flächen und Räumen sorgen wir für ein hygienisches und gesundes Lebensumfeld.

Die Kammerjäger von Fürst Schädlingsbekämpfung führen Desinfektionen mit professionellen Desinfektionsmitteln durch. Informationen zu den Kosten von Desinfektionsmaßnahmen erhalten Sie unter unserer Servicenummer.

Falls gewünscht, bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung durch unsere geschulten Experten direkt vor Ort unter Beachtung der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsregeln.

 

FAQ – meist an uns gestellte Fragen mit Antworten zu Coronaviren und COVID-19

Sie haben Schädlinge? Rufen Sie uns an!